Willkommen! Schachrätsel des Tages
Herzlich willkommen auf der Homepage der Schachfreunde Köln-Longerich 1956!

Vereinsabend ist jeweils dienstags ab 18:30 Uhr.

NEU: Dienstags ab 18:15 Training für Schüler und Jugendliche mit und ohne Vorkenntnisse.
Kontaktaufnahme bitte über unseren Spielleiter (siehe hier).

Wir treffen uns in der Altentagesstätte (ATS) der AWO Neue Stadt
im Marie-Juchacz-Altenzentrum, Rhonestrasse 3 in 50765 Köln-Chorweiler.

Interessierte Gäste sind stets willkommen!


Nette Leute spielen Schach! Dies ist das Motto unseres Informationsblattes hier zum Download.

2. Offene Longericher Vereinsmeisterschaft 2018


Vom 30. Oktober bis zum 11. Dezember 2018 fand die 2. Offene Longericher Vereinsmeisterschaft statt
Rainer Hansel wurde Gesamtsieger mit 7 aus 7.
Erich Nonn und Achim De Vivie auf den Plätzen.
Endstand nach 7 Runden.
Alle Ergebnisse und Tabellen befinden sich hier.


Aktuell

Mannschaften
13. Januar 2019 1. Mannschaft verliert mit 14-18 beim Pulheimer SC II
13. Januar 2019 2. Mannschaft gewinnt 15-8 gegen SF Köln-Mülheim III
16. Dezember 2018 3. Mannschaft verliert 7-9 gegen den SK Kerpen IV

Vereinsintern
Aktuell Jeden Dienstag Jugend- und freies Training ab 18:15 Uhr.
Aktuell Hier findet Ihr das neue Saisonheft.
8. Januar: Gottlieb Pister gewinnt das zweite Qualifikationsturnier zur Vereinsschnellschachmeisterschaft.
18. Dezember: Rainer Hansel gewinnt das Weihnachtsschnellschachturnier.
16. Oktober: Rainer Hansel gewinnt das zweite Qualifikationsturnier zur Vereinsblitzmeisterschaft.


Die nächsten Termine:

Vereinsintern
Aktuell: Jeden Dienstag ab 18:15 Jugendtraining
22. Januar: 19:30 Uhr: Jahreshauptversammlung
5. Februar: 19:30 Uhr: 3. Qualifikationsturnier zur Vereinsblitzmeisterschaft
19. Februar: 19:30 Uhr: 3. Qualifikationsturnier zur Vereinsschnellschachmeisterschaft

Mannschaften (Beginn jeweils 11:00 Uhr)
Sonntag, 3. Februar 2019: 1. Mannschaft: Heimspiel gegen SG Rochade Brauweiler I
Sonntag, 17. Februar 2019: 2. Mannschaft: Auswärtsspiel bei der SG Porz IX
Sonntag, 3. Februar 2018: 3. Mannschaft: Heimspiel gegen den wir fordern II